Aktivierung des Himbergs bei Schmallenberg

on Josef, DL8DBN:

Gestern habe ich noch mal das gute Wetter für eine „SOTA-Expedition“ genutzt.

Dieses Mal ging es in den Schmallenberger Raum hinauf auf den Himberg. Eigentlich wollte ich von Bracht aus den Himberg (DM/NW-196) erreichen. Aufgrund einer Treibjagd habe ich es aber vorgezogen einen anderen Aufstieg zu wählen.

Dazu musste ich dann nach Saalhausen fahren. Der Nachteil war, dass ich von Saalhausen aus 400 Höhenmeter überwinden musste. Von Bracht aus wäre es weniger als die Hälfte gewesen. Entsprechend abgekämpft erreichte dann nach einer Stunde den Gipfel.

Belohnt wurde ich mit 65 tollen Verbindungen. Zwischenzeitlich verursachte ein Contest starke Störungen. Aber man macht die Probleme zur Tugend.

So habe ich 10 Contest-Stationen auf 28.3 MHz aus Übersee im Log verewigen können. Die QSO’s sind auf der Karte zu sehen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert